Kategorien
Schnullerkette

11 Tipps und Tricks fürs Basteln einer Schnullerkette mit Namen

Viele werdende oder frischgebackene Eltern möchten eine außergewöhnliche, hübsche Schnullerkette mit Namen selber basteln. Bastelanleitungen für Nuggiketten mit Namen gibt es mittlerweile zahlreiche.

Doch welche Tipps und Tricks machen die Herstellung einer Nuckelkette einfacher? Welche Hinweise helfen dabei, dass Ihre Schnullerkette aus Holzperlen oder Silikonperlen besonders praktisch im Alltag mit Baby ist? In diesem Blogartikel erfahren Sie es. Lesen Sie einfach weiter!

Schnullerkette mit Namen selber basteln in Roh, Dunkelblau, babyblau udn Helltürkis

Nützliche Ratschläge zum Basteln einer Schnullerkette mit Namen

  1. Zeit fürs Basteln nehmen: Es mag banal klingen, ist es aber nicht: Machen Sie es sich vorm Basteln Ihrer Schnullerkette mit Namen gemütlich. Stellen Sie sich ein leckeres Getränk bereit – zum Beispiel einen Tee. Kuscheln Sie sich vielleicht in eine Decke oder stellen Sie bei heißen Temperaturen einen Ventilator auf. Die Herstellung Ihrer Nuggikette soll Ihnen so viel Freude wie möglich bereiten! Denn in solchen Momenten können Sie besonders kreativ sein.
  2. Das Schnullerketten-Design vorm Basteln durch Hinlegen planen: Legen Sie die Perlen für Ihre Schnullerkette im allerersten Schritt hin. So „erwecken“ Sie zunächst Ihre Kreativität. Sie können die Perlen so lange hin und her schieben, bis Sie zufrieden sind. Testen Sie so auch ganz einfach neue Farbkombinationen aus.
  3. PP-Polyester-Kordel verwenden: Verwenden Sie zum Basteln Ihrer Schnullerkette mit Namen eine geeignete Polyesterkordel. Diese sollte besonders reißfest und mit dem Feuerzeug schmelzbar sein. Das ist wichtig, um den Knoten der Nuggikette sicher verschmelzen zu können.
  4. Die Schnur doppelt legen: Wenn Sie die Kordel für die Schnullerkette mit Namen doppelt nehmen, erhält Ihre Nuggikette mehr Stabilität. Dadurch ist die fertige Perlenkette mit Schnullerkettenclips weniger schlaff. So wird Ihre Nuckelkette den turbulenten Alltag mit Baby besser „meistern“.
  5. Babytaugliche Perlen verwenden: Wählen Sie für Ihre Schnullerkette mit Namen Perlen, die für Babys geeignet sind. Holzperlen sollten entsprechend qualitativ hochwertig und nur mit geeigneten Farben lackiert sein. Silikonperlen sollten BPA-frei sein.
  6. Die richtige Ausrichtung der Motivperlen wählen: Manche Motivperlen haben ein Oben und ein Unten. Natürlich wollen Sie vermeiden, dass zum Beispiel eine Herz-Motivperle beim Tragen der Schnullerkette auf dem Kopf steht. Denken Sie beim Basteln also an die Ausrichtung der Motivperlen. Diese sollten, wenn Sie näher am Clip-Ende sind, zu diesem hin zeigen. Sind die Motivperlen näher am Schlaufen- oder Silikonring-Ende, dann sollten Sie wiederum zu diesem hinzeigen.

Schnullerkette mit Namen selber basteln mit Tipps und Tricks

Praktische Hinweise zum Herstellen einer Nuggikette mit Namen

  1. Nadel und Faden zum Auffädeln der Perlen benutzen: Wenn Sie zum Auffädeln der Perlen eine Nähnadel mit einem Stück Nähgarn verwenden, ist es besonders bequem. Außerdem können Sie Nadel und Faden nach dem Basteln einfach wieder entfernen.
  2. Schnullerkette mit Schlaufe oder Silikonring basteln: Wenn der Schnuller, den Sie an der Schnullerkette befestigen wollen, einen Bügelring hat, können Sie die Nuggikette mit einer Schlaufe basteln. Hat der Nuggi keinen Bügel, so können Sie direkt beim Basteln einen Silikon-Adapterring anbringen. Schieben Sie den Silikonring über das hintere Teil des Schnullers.
  3. Eine Sicherheitsperle verwenden: Verwenden Sie als letzte Perle vor der Schnullerketten-Schlaufe doch eine Sicherheitsperle. Das Fädelloch dieser besonderen Holzperle ist auf einer Seite größer. So können Sie den Schlaufen-Knoten in dieser Öffnung verstecken. Dadurch ist der Knoten vorm Aufgehen geschützt.
  4. Die richtige Größe für die Schlaufe wählen: Nun fragen Sie sich sicher: „Wie groß sollte die Schlaufe der Schnullerkette sein?“ Wir empfehlen, dass Sie den Schnullerkettenclip als Hilfe verwenden. Können Sie diesen einfach hindurchschieben, ist die Schlaufe groß genug. Kleiner sollte die Schlaufe aber nicht sein. Denn ist Ihr Schnuller zu groß, so können Sie die Schnullerkette via Clip durch die Schlaufe ziehen – statt den Schnuller durch die Schlaufe zu ziehen.
  5. Die maximale und minimale Länge der Schnullerkette einhalten: In der Schnullerkettennorm ist eine maximale Länge der Schnullerkette inklusive Schlaufe oder Silikonring, aber ohne Clip festgelegt. Eine minimale Länge ist zwar nicht vorgeschrieben, doch ratsam. Denn ist die Perlenkette zu kurz, kann die Nuggikette mit Namen ihren Zweck nicht mehr erfüllen. Die Kette muss schließlich vom Oberteil des Kindes bis zum Mund des Kindes reichen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Basteln Ihrer Schnullerkette mit Namen und beim Ausprobieren unserer Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert