Kategorien
Schnullerkette

Greiflinge mit Namen für Babys aus Holzperlen, Holzringen und Halbringen selber basteln

Bastelanleitungen für Greiflinge und Mini-Greiflinge zeigen Ihnen, wie Sie Perle für Perle Ihr individuelles DIY-Babyspielzeug kreieren können. Doch was macht selbstgebastelte Greiflinge mit Namen so besonders?

Darum gehört ein Greifling zur Baby-Erstausstattung

Ab einem bestimmten Zeitpunkt kann und möchte Ihr kleiner Liebling die Welt entdecken – und das mit allen Sinnen! Greiflinge sind wichtige Baby-Accessoires, die das Kind zum Fühlen, Tasten und Greifen anregen. Durch das Beschäftigen mit dem selbstgemachten Greifring, trainiert das Baby spielerisch seinen Tastsinn und seine motorischen Fähigkeiten.

Es geht in diesen ersten Lebensmonaten also ums Erlernen von grundlegenden Fähigkeiten. Der Greifling animiert das Baby dazu, aktiv etwas zu tun. Das hat für Kind und Eltern einen echten Mehrwert. Diesen können Spielzeuge, die lediglich passiv unterhalten, nicht bieten.

Greifling in Natur, Grün undGold mit Häkelperlen

Vorteile, eines selbstgemachten Greiflings mit Namen aus Holzperlen und Holzringen

Beim Selberherstellen von Greiflingen haben Sie die volle Freiheit und Kontrolle. Sie entscheiden selbst über die verwendeten Bastelmaterialien und das Greifling-Design. Die ersten Modelle können Sie ruhig schlichter halten. Desto älter das Kind wird, umso anspruchsvoller darf auch der Greifling gestaltet sein.

Entscheiden Sie zunächst, welches Grunddesign Ihr Greifling haben soll:

  • Möchten Sie einen klassischen Greifling aus Halbring und Holzperlen mit Namen herstellen?
  • Oder soll es ein Mini-Greifling aus einem Holzring mit Holzperlen ohne Namen sein?

Danach können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihren Greifring individualisieren:

  • stellen Sie Dank Buchstabenwürfeln (würfelförmige Buchstabenperlen) den Vornamen oder Spitznamen des Kindes dar
  • verwenden Sie Holzperlen und Holzringe, die zur Handgröße des jeweiligen Babys passen
  • mixen Sie verschiedene Materialien wie Holzperlen mit Silikonperlen und Häkelperlen für ein besonders spannendes Tasterlebnis
  • verwenden Sie verschiedene bunte Motivperlen, sodass Ihr fertiggestellter Greifling viele niedliche Formen und Farben hat, die Babyaugen zum Strahlen bringen – Motivperlen mit Glitzer oder Holzperlen mit Perlmuttschimmer können das i-Tüpfelchen sein

Achten Sie beim Umsetzen Ihrer Bastelanleitung auf Folgendes:

  • verwenden Sie sicheres, für Babys geeignetes Bastelmaterial
  • verschweißen Sie die Knoten ordentlich mit der Flamme eines Feuerzeugs und verstecken Sie diese, wenn möglich, zusätzlich mit einer Sicherheitsperle
  • kleine Basteltricks, wie ein Vorknoten vor der Sicherheitsperle, helfen dabei, dass die Schnur schön straff ist
  • beim Basteln eines klassischen Greiflings ist es gut, wenn die Perlenmenge unterhalb des Greiflings so gewählt ist, dass der Greifling am Ende schön rund ist

Ein personalisierter Greifling zeigt, dass Sie Gedanken, handwerkliche Arbeit und Liebe investiert haben. Das macht dieses selbstgemachte Holzspielzeug zum wunderbaren Geschenk zur Geburt: an Ihr Kind oder die Neugeborenen Ihrer Lieben.

Das Baby entdeckt die einzelnen Elemente des selbsthergestellten Greiflings und kann sich immer wieder dafür begeistern. Die Fingerchen greifen Stück für Stück sicherer und die Augen gewöhnen sich an all die neuen Eindrücke.

Also: Basteln Sie doch Ihren eigenen, individualisierten Greifling aus Holzperlen – und geben Sie so Ihrem Kind positive Anreize für seine Entwicklung. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert