Kategorien
Schnullerkette

Wem und zu welchem Anlass kann man eine Schnullerkette mit Namen schenken?

In den meisten Fällen ist es umgekehrt: Ein Baby wird geboren und wir suchen ein originelles, liebevolles Geschenk zur Geburt. Das kann eine selbstgemachte, individuelle Schnullerkette mit Namen sein. Doch was ist, wenn Sie Ihre Leidenschaft fürs Basteln von Nuggiketten mit Namen entdeckt haben und nun Anlässe zum Verschenken suchen?

Entdecken Sie in diesem Blogartikel zahlreiche Anlässe zum Verschenken einer DIY-Schnullerkette mit Namen!

Wem kann ich eine Schnullerkette mit Namen schenken?

So viel ist klar: Da die Schnullerkette mit Namen ein Baby-Accessoire ist, ist Voraussetzung zum Verschenken, dass es ein Neugeborenes gibt. Demnach können Sie einen personalisierten, selbstgebastelten Schnullerhalter aus Holzperlen immer dann verschenken, wenn sich Menschen um ein Baby kümmern.

Das können biologische oder soziale Elternteile eines Kindes sein, zum Beispiel:

  • Verwandte, also geliebte Familienmitglieder
  • enge, liebgewonnene FreundInnen
  • lockere, sympathische Bekannte wie NachbarInnen, Mitglieder des eigenen Sportvereins oder die/der MusiklehrerIn
  •  wertgeschätzte KollegInnen auf der Arbeit

Selbstverständlich können Sie Ihre selbstgemachte, ausgefallene Schnullerkette mit Namen ohne Anlass verschenken. Sie können das Design der hübschen, praktischen Perlenkette für Schnuller entweder mit den zu Beschenkenden zusammen planen. Dann haben Sie die Möglichkeit, ganz genau auf die individuellen Wünsche einzugehen.

Oder aber Sie nutzen Ihren selbstgebastelten Schnullerhalter als kleine, herzliche Überraschung. Verpacken Sie Ihre DIY-Nuggikette hübsch – beispielsweise in einem hübschen, edlen Organzabeutelchen für Schnullerketten. Legen Sie doch noch eine schöne Karte mit lieben Worten dazu! Anschließend platzieren Sie das aufmerksame, niedliche Do-it-yourself-Babygeschenk dort, wo die zu Beschenkenden es finden sollen: zum Beispiel klassisch im Briefkasten, beim Besuch auf dem Wohnzimmertisch, hängend von innen an der Wohnungstür oder auf dem Schreibtisch des Arbeitsplatzes.

Schnullerketten mit Namen als Babygeschenke mit Glitzerengel-Motivperle und Auge-von-Nazar-Motivperle

Zu welchem Anlass bzw. Event kann ich eine selbstgemachte Nuckelkette mit Namen schenken?

Nehmen wir nun an, dass Sie sich einen besonderen Anlass zum Schenken Ihrer außergewöhnlichen, handgemachten Schnullerketten mit Namen wünschen. Es gibt zum Glück zahlreiche passende Gründe wie Events, die Sie nutzen können:

  • die klassische Babyparty bzw. Baby Shower
  • eine Taufe
  • eine Hochzeit von Schwangeren oder frischgebackenen Eltern
  • eine passende Schnullerkette mit Namen anlässlich einer neuen Jahreszeit mit frühlingshaftem, sommerlichem, herbstlichem oder winterlichem Design
  • eine Einweihungsparty von werdenden oder frischgebackenen Eltern
  • traditionelle Familienfeste mit (erwarteten oder anwesenden) Babys wie Ostern, Weihnachten oder Geburtstage

Sie sehen: Gründe zum Verschenken einer besonderen, selbstgemachten Schnullerkette mit Namen gibt es viele. Also lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und basteln Sie kreative Schnullerhalter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert